Zum Inhalt springen

Über Herbie

Vor über 30 Jahren lernte ich Zypern auf Grund meiner UN Einsätze kennen und lieben. Während meines Auslandeinsatzes auf dieser Insel kam ich natürlich auch mit dem Tauchen im Meer in Berührung. Nach Ende meiner Militärzeit beschloss ich, mich ganz dem Tauchsport zu widmen.

Obwohl Zypern zweigeteilt ist, in den griechisch zypriotischen Süden und in den türkisch zypriotischen Norden, ist die Insel absolut friedlich. Entgegen vieler Meinungen sind keine Flüchtlinge aus den Krisenländern wie Syrien anzutreffen.

1990 habe ich meinen grossen Traum von der eigenen Tauchschule in die Tat umgesetzt und habe es bis heute nicht bereut. Ich lebe hier echt auf einer Sonneninsel mit an die 320 Sonnentage. Von Mai bis Oktober gibt es keinen einzigen Regentag.

Seit 1986 unterrichte ich nun schon als Tauchlehrer und liebe es Heute noch wie am ersten Tag. Es ist immer wieder schön zu sehen wie der Tauchschüler mit den Übungen und Aufgaben wächst und sich zu einem sicheren und starken Taucher entwickelt. Für mich ist es sehr wichtig, dass man sich Zeit nimmt, vor allem bei Tauchneulingen. Nur mit einer gut fundierten Grundausbilding  kann man man darauf aufbauen. Als PADI Course Director lege ich sehr viel Wert auf Tauchsicherheit und unbedingtem Einhalten der PADI Standards. Zum gleichen Zeitpunkt darf aber auch der Spass nicht zu kurz kommen. Denn Tauchen, richtig durchgeführt, macht richtig Spass und Freude.

Ich habe in meiner Laufbahn als Tauchlehrer und Course Director viele tolle Menschen kennen gelernt und es haben sich daraus wunderbare Freundschaften entwickelt. Es erfüllt mich mit Freude, dass immer wieder ehemalige Schüler und Taucher zu Herbies Diving Paradise zurückkehren.

 

Komm zu uns als ein Taucher und verlasse uns als Freund!